Messdiener Leimersheim sind die schnellsten Wasserhinkel

Da ist das Ding! Die Läufer der Messdiener St. Gertrud Leimersheim (Foto: Paul Wolf)

Am Sonntag, den 19. Juni 2016 wurden im Rahmen des Volkslaufs auch die Dorfmeisterschaften über 5 Kilometer ausgerichtet. Die Messdiener St. Gertrud Leimersheim beteiligten sich an diesem Wettkampf mit zwei Teams, von denen eines den Sieg in der Mannschaftswertung erringen konnte.

Messdiener Leimersheim sind die schnellsten Wasserhinkel weiterlesen

Großes Sportfest beim DiöMeDiFuBaTu in Leimersheim

Impressionen vom Leimersheimer Fußballturnier (Fotos: Christine Lormes, Matthias Peck)

Über 100 Messdienerinnen und Messdiener kamen am Sonntag, den 12. Juni 2016 in Leimersheim zusammen: Beim ersten Messdiener_innenfußballturnier der Diözese Speyer in diesem Jahr wurden die besten Messdienermannschaften ausgespielt – ein Pokal blieb dabei in Leimersheim. Ausgerichtet wurde das Turnier von den Messdienern St. Gertrud Leimersheim in Kooperation mit dem Ministrantenreferat des Bistums Speyer.
Der Turniertag begann um 9:30 Uhr mit einem Jugendgottesdienst mit Ministrantenseelsorger Pfr. Ralf W. Feix, musikalisch umrahmt von Thomas Greiner. Alle Mannschaften waren vertreten und auch einige Leimersheimer folgten unserer Einladung zum Gottesdienst in die Kulturkreishalle. Um 10:30 Uhr wurde der Turnierbetrieb aufgenommen.

Großes Sportfest beim DiöMeDiFuBaTu in Leimersheim weiterlesen

Einladung zum Diözesanen Messdienerfußballturnier am 12. Juni 2016

Die Messdiener St. Gertrud Leimersheim sind einer der Ausrichter des diözesanen Messdienerfußballturniers (DiöMeDiFuBaTu) des Bistums Speyer. Das in Kooperation mit dem Ministrantenreferat durchgeführte Turnier läuft unter dem Motto „Von Gott gelenkt – den Ball versenkt“ und teilt sich in zwei Veranstaltungen auf: Der erste Teil findet diesen Sonntag in Leimersheim statt, der zweite Teil am Sonntag, den 3. Juli 2016 in Herxheim. Schirmherr des Turniers ist Domkapitular Franz Vogelgesang. Viele Mannschaften aus dem ganzen Bistum werden erwartet, um die besten Mannschaften aus Minis (9–14 Jahre) und Maxis (15–18 Jahre) auszuspielen.

Das Leimersheimer Turnier findet am kommenden Sonntag, den 12. Juni 2016 statt: Um 9:30 Uhr findet in der Kulturkreishalle (St.-Gertrudis-Str., Leimersheim) ein öffentlicher Gottesdienst zur Eröffnung des Turniers mit Ministrantenseelsorger Pfr. Ralf W. Feix statt (zusätzlich zum Gottesdienst um 10:30 Uhr in St. Gertrud). Der Turnierbetrieb wird um 10:30 Uhr aufgenommen. Um 12 Uhr wird ein öffentlicher Mittagstisch angeboten.

Wir laden Sie herzlich ein!

Mein Stück WUB – Letzte Stücke in der KÖB erhältlich

Damit Sie Ihre Erinnerungen an den ehemaligen kirchlichen Kindergarten und spätere Jugendhaus WUB auch in Ihren Händen halten können, starteten die Messdiener St. Gertrud die Aktion „Mein Stück WUB – ein Stück Leimersheimer Geschichte“. Vor dem Abriss des Gebäudes wurden exklusive Einzelstücke aus dem Gruppenraum, der Fassade, dem Nähraum und dem Gang entnommen.

Haben Sie „Ihr Stück WUB“ verpasst? Kein Problem! Wenige exklusive, streng limitierte Restexemplare können noch zum Preis von jeweils 2 Euro in der Katholischen öffentlichen Bücherei in der Kardinal-Wendel-Grundschule Leimersheim während der Öffnungszeiten (sonntags, 10:30–12:30 Uhr und mittwochs, 17:00–19:00 Uhr) sowie beim Diözesanen Messdienerfußballturnier (Sonntag, 12. Juni 2016) erworben werden.

Jedes Unikat wird in einer praktischen Verpackung geliefert und enthält ein Echtheitszertifikat mit Ursprungsangabe sowie einen kleinen Flyer mit den wichtigsten Eckdaten des im ganzen Umkreis einmaligen Jugendhauses. Der Erlös der Aktion kommt Anschaffungen der Messdiener St. Gertrud Leimersheim für den neuen Jugendraum im Pfarrsaal zugute. Unterstützt wird die Aktion freundlicherweise von der VR Bank Südpfalz.

Alla Hopp! Fahrradtour der Messdiener nach Rülzheim

Bei den Messdienern St. Gertrud Leimersheim findet ergänzend zu den Gruppenstunden der einzelnen Jahrgänge jeden Monat eine Aktion für alle Messdiener statt. Am Samstag, den 21. Mai 2016 wurden die Drahtesel gesattelt: Um 11 Uhr machten wir uns bei bestem Wetter auf den Weg zur Alla-Hopp-Anlage in Rülzheim, die zahlreiche Sport- und Spielgeräte für wirklich jedes Alter bietet: So wurde es ein kurzweiliger Tag; nicht nur für die jüngeren Messdiener beim Frisbee- und Fußballspielen oder dem Zielwerfen. Die Messdienerräte freuten sich vor allem über den Trampolinberg oder den großen, aber schwierig zu erklimmenden Stein auf der 2015 eröffneten Freizeitanlage.

Nach einigen Stunden machten wir uns wieder auf den Weg zurück nach Leimersheim. Dabei hielten wir noch einen Impuls am Wegkreuz in Kuhardt. Zum Abschluss schauten wir bei einigen Kugeln Eis noch dem Radrennen in Kuhardt zu, ehe wir uns wieder auf den Weg zurück nach Leimersheim begaben. Kein Reifen ist geplatzt und auch der Erste-Hilfe-Kasten konnte im Rucksack bleiben. In diesem Sinne freuen wir uns auf die nächste Aktion!

Bilder der Aktion

Mein Stück WUB – ein Stück Leimersheimer Geschichte

Sichern Sie sich ein exklusives Stück WUB: Mit Echtheitszertifikat!

Bestellungen werden unter oberminis@messdiener-leimersheim.de entgegengenommen. Verkaufsstände finden nach den Messen an Pfingstsonntag (15. Mai 2016, 9 Uhr) und Pfingstmontag (16. Mai 2016, 10:30 Uhr) vor der Kirche St. Gertrud statt. Nur solange der Vorrat reicht.

Der ehemalige kirchliche Kindergarten und das spätere Jugendhaus WUB („Was uns betrifft“) ist seit letzter Woche Geschichte. Und doch wird es vielen Leimersheimern und ehemaligen Leimersheimern immer in Erinnerung bleiben: Da gab es die Schulschwestern im Kindergarten, es wurde eifrig genäht, eine ganze Generation von Messdienern und Bunten Fischen machte hier ihre Gruppenstunden. 18. Geburtstage und legendäre Partys wurden gefeiert, auch eine in den 1980er Jahren bestehende Katholische junge Gemeinde (KjG) fand im WUB ihren Platz.

Mein Stück WUB – ein Stück Leimersheimer Geschichte weiterlesen

Goodbye, WUB – Abschied von einem einmaligen Jugendhaus

Am vergangenen Wochenende räumten die Messdiener St. Gertrud die letzten verbliebenen Gegenstände aus dem WUB („Was uns betrifft“). Das Haus wird in diesen Tagen abgerissen. Anlass für einen Blick zurück: Nachdem die Räumlichkeiten des Kindergartens im Erdgeschoss des früheren Schulhauses (heute Bürgerhaus) zu klein geworden waren, wurde 1956 auf Veranlassung des Pfarrers Nikolaus Nagel ein kirchlicher Kindergarten in der Friedhofstraße gebaut, das spätere WUB. Als sich wenige Jahre später abzeichnete, dass auch dieses Gebäude nicht ausreicht, wurde 1974 der Gemeindekindergarten an seinem heutigen Ort eröffnet. In das freigewordene Haus zog die Jugend der Pfarrei ein.

Goodbye, WUB – Abschied von einem einmaligen Jugendhaus weiterlesen

Messdiener sagen DANKE für Ihre großartige Unterstützung

Gruppenfoto nach dem großen Werren an Karsamstag (Foto: Beate Wingerter)

„Mir hän gewerrt fer’s heilich Grab, drum wämmer ach e Oschdergab!“, schallte es am Karsamstag, den 26. März 2016 durch die Leimersheimer Straßen. Auch in diesem Jahr ersetzten die Messdiener St. Gertrud Leimersheim nach alter Tradition mit ihren „Werren“ wieder die Kirchenglocken, die ab Gründonnerstag verstummen. Die Messdiener unserer Gemeinde rückten von Gründonnerstag bis Karsamstag insgesamt neun Mal aus und riefen zu den Gebetszeiten und Gottesdiensten in den Kartagen.

Messdiener sagen DANKE für Ihre großartige Unterstützung weiterlesen

Was macht ein Messdiener neunmal in der Karwoche?

Ab Gründonnerstag, den 24. März 2016, sind die Messdiener St. Gertrud Leimersheim wieder mit ihren Werren in den Leimersheimer Straßen unterwegs. Das Ratschen während der Kartage ist nicht nur bei uns in Leimersheim eine alte Tradition: An Gründonnerstag (das kommt von „greinen“ – also wehklagen, leiden) hält Jesus das Letzte Abendmahl mit seinen zwölf Jüngern. Damit beginnen die drei Tage, in denen Jesus seinen Lebensweg vollendet. Nach dem Gloria in der Messe zum Letzten Abendmahl verstummen alle Kirchenglocken bis zur Osternacht, in der Jesus von den Toten aufersteht. Während dieser Zeit übernehmen die Ministranten von St. Gertrud das Rufen zu den Gebets- und Gottesdienstzeiten – insgesamt neunmal.

Was macht ein Messdiener neunmal in der Karwoche? weiterlesen

Konstituierende Sitzung des Jugendausschusses

Am Sonntag, den 28. Februar 2016 konstituierte sich der Jugendausschuss der Pfarrei Hl. Theodard Rülzheim im Leimersheimer Pfarrsaal.

Ziele des Ausschusses sind Information und Austausch zwischen den Jugendgruppen der Pfarrei, Absprachen zur Jugendarbeit wie Vernetzungs- und Kooperationsmöglichkeiten sowie die Koordination gemeinsamer Projekte. Im Ausschuss können Wünsche, Ideen und Anregungen gesammelt und in Form von Anträgen auch an den Pfarreirat herangetragen werden.

Konstituierende Sitzung des Jugendausschusses weiterlesen