Messdiener St. Gertrud sind Vize-Dorfmeister im Tennis

Die Vizedorfmeister „Plätscherbuwe“ und der „FC Heilig“ bei der Siegerehrung

Nach den Dorfmeisterschaften im Laufen und im Fußball waren die Messdiener St. Gertrud auch bei den Dorfmeisterschaften des Leimersheimer Tennisclubs 1983 e.V. vertreten. Angetreten sind die Messdiener mit zwei Mannschaften, den „Plätscherbuwe“ (Patrick Klobuciar und Maximilian Schmitt) und dem „FC Heilig“ (Tim Fischer und Marco Klobuciar).

Der FC Heilig kämpfte sehr engagiert, musste sich im Spiel um Platz 5 allerdings dem Team Agassi feat. Federer des FC Leimersheim 1920 e.V. geschlagen geben und erreichte den sechsten Platz.

Die Plätscherbuwe passierten die Gruppenphase und ließen im Halbfinale den Chor Cantamus hinter sich. Damit zogen sie in das Finale gegen die Würfelnden Fußballer ein, denen sie sich mit 2:6 geschlagen geben mussten. Somit sind die Plätscherbuwe Vize-Dorfmeister im Tennis.

Die Messdiener St. Gertrud danken ihren Spielern und ihren Fans am Spielfeldrand sowie dem Tennisclub für die Ausrichtung und Organisation.