Wir über uns

Liebe Besucher unserer Homepage,

wir, die Messdiener St. Gertrud aus Leimersheim, sind mit unseren 37 Messdienern eine der größeren Ministrantengruppen der Diözese Speyer. Auf der folgenden Seite möchten wir uns Ihnen vorstellen.

Dienen

Natürlich steht bei uns der Altardienst im Mittelpunkt unserer Jugendgruppe. Drei mal wöchentlich feiern wir mit unseren Pfarrern Hubert Trauth oder Michael Kolb die Heilige Messe. Werktags sind jeweils vier Ministranten im Einsatz; am Wochenende jeweils eine von zwei Gruppen mit 8 bis 10 Messdienern. An Hochfesten und zu besonderen Anlässen kann es bei uns am Altar auch schon mal eng werden, denn da stehen alle 37 Messdiener am Altar. Aber Moment – wirklich alle? …

Sakristeidienst

… Nein, meistens nicht alle. Wir Messdiener füllen zusätzlich zu unserem Dienst am Altar auch noch den Posten des Sakristans aus. Seit 1988 übernehmen die ältesten Messdiener für jeden Gottesdienst des Jahres den Sakristeidienst, richten alles für die Messfeier her und bereiten das Gotteshaus für die Feier der Hochfeste vor. An einigen Hochfesten tragen wir mit unserer Schola zur Gestaltung des Gottesdienstes bei. Wenn wir unsere Ministrantenkleidung ablegen, bleibt aber immer noch genügend zu tun! …

Sternsingen und Werren

… Wir sind, wie viele Messdienergruppen, an der Dreikönigsaktion des päpstlichen Missionswerkes beteiligt. Wir unterstützen damit unter anderem die Arbeit der Dominikanerin Schwester Miguela, die lange Jahre in Akkra in Ghana als Missionarin tätig war. In den Kartagen halten wir die alte Tradition des „Werrens“ hoch, d. h. wir rufen zu den Gottesdiensten und Gebetszeiten während die Glocken von Gründonnerstag Abend bis zur Osternacht schweigen. Aber das ist noch lange nicht alles …

Freizeitaktivitäten

… Wir Messdiener Leimersheim sind ständig auf Achse. Wer denkt, wir stehen nur am Altar, der liegt falsch! Kino-Nächte, Gruppenstunden, Spielenachmittage und andere sportliche Veranstaltungen wie Hockeyturniere oder Fußballturniere zählen zum bunten „Alltagsprogramm“ unserer Ministrantengruppe. Partys, Ausflüge und Messdiener-LANs sind nur ein paar weitere unserer vielen Aktivitäten unter dem Jahr. Aber auch außerhalb unserer Ministrantengruppe mischen wir mit …

Wir im Dorfleben

… Wir haben eine engagierte Fussballmannschaft, die bei Messdienerturnieren und der Dorfmeisterschaft in Leimersheim unsere Farben vertritt; übrigens mit ausgezeichnetem Erfolg. Alle zwei Jahre veranstalten wir ein großes Sommerzeltlager, zu dem alle Jugendliche Leimersheims, egal ob katholisch oder nicht, egal ob Junge oder Mädchen, eingeladen sind. Wir sind aktiv an der „Lämerscher Fasenacht“ beteiligt und nehmen auch sonst am Dorfleben großen Anteil. Und wer managt das alles? …

Leitungsrunde

… Die Gruppe wird zur Zeit von zwei Oberministranten geleitet: Christian Liebel und Jonathan Meyer haben diese Aufgabe übernommen. Alle Messdiener kommen nach sechs Jahren Mitgliedschaft oder mit Vollendung des 16. Lebensjahres automatisch in den Messdienerrat, das Organisations- und Entscheidungsgremium der Messdiener St. Gertrud. Hier wird diskutiert, geplant und gelacht! …

Freundeskreis

… Im Jahr 2015 haben wir zur Förderung unserer Ministrantengruppe und der Jugendarbeit in unserer Gemeinde St. Gertrud den Freundeskreis der Messdiener St. Gertrud Leimersheim gegründet. Dieser Verein unterstützt unsere Arbeit nicht nur finanziell, sondern auch mit Rat und Tat.

Du willst wissen, was sonst noch so Lustiges bei uns läuft? Dann schau dich doch einfach mal hier um. Viel Spaß!