Eine starke Gemeinschaft.
Am Altar und darüber hinaus.

Zeltlager zu Ende

Das Zelt­lager ging am heuti­gen Tage zu Ende. Die Bilder sowie den Lager­film gibt es zum Nachtr­e­f­fen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Nachtr­e­f­fen, den Bildern und dem Lager­film gibt es wie gewohnt hier auf messdiener-leimersheim.de.

Wir wün­schen allen Schülern einen guten Start ins neue Schul­jahr und viel Erfolg!

Kummerkasten

Der Mess­di­enerrat geht in die Berge und küm­mert sich um eure Probleme!

Dem­nächst macht der Mess­di­enerrat „Urlaub“ und bespricht in dieser Hauptver­samm­lung die weit­ere Zukun­ft der Mess­di­ener. Ihr kön­nt dazu eure Prob­leme, Ideen, Wün­sche oder Steine auf dem Herzen nun ein­fach in unseren Online-Kum­merkas­ten „ein­wer­fen“, damit wir wis­sen, ob wir auf dem richti­gen Weg sind! Wir nehmen uns all euren Vorschlä­gen an!

Das Ganze läuft selb­stver­ständlich ver­traulich ab, und wenn du möcht­est, auch anonym. Du kannst deinen Namen dazuschreiben, wenn du möcht­est. Bitte nur ernst gemeintes.

DU wirst gesucht als Firmgruppenleiter!

Du bist gefirmt und bere­it, deinen Glauben weiterzugeben?
Wir brauchen dich zur Gestal­tung von fünf Gruppenstunden.
Diese find­en zwis­chen den Som­mer- und Herb­st­fe­rien wöchentlich statt. Keine Angst, kein­er lässt dich damit allein! Die fünf Grup­pen­stun­den pla­nen wir gemeinsam.

Also: Gib dir einen Ruck und melde dich!
» Im Pfar­rbüro oder bei Ulf Weber, Tel. 73 05 06 (Firmkat­e­chet).

Unser erstes Tre­f­fen ist am Don­ner­stag, 07. August 2008 um 20:00 Uhr im Grup­pen­raum beim Pfarrsaal.

…und er dreht sich doch!

Am Don­ner­stag, den 12. Juni fand unser großes Pub­lic View­ing statt. Nach­dem wir am Vortag und am Tag des Pub­lic View­ing das Sig­nal erfol­gre­ich her­stellen kon­nten, hat­ten wir ab 17.00 Uhr ver­schiedene Prob­leme: Defek­te USB-Kabel, zu kurzes USB-Kabel, dann sog­ar Verbindungsfehler.

Das große Messdiener Leimersheim EM-Tippspiel

KEIN WETTEINSATZ • TOLLE PREISE • NUR FÜR MESSDIENER

Jet­zt mittippen!

Passend zur EM ver­anstal­ten wir neben dem Pub­lic View­ing am 12. Juni 2008 auch ein Online-Tipp­spiel, an dem du mit dein­er Fam­i­lie teil­nehmen kannst! Für die Gewin­ner gibt es natür­lich tolle Preise. Und wie die Teil­nahme funk­tion­iert, erk­lären wir dir hier. Um am Tipp­spiel teilzunehmen, klicke oben im News­flash auf den Fußball.

MELEAS – Startet ab Fronleichnam!

Unser eigens pro­gram­miertes Dienein­tra­gungssys­tem, das nach unserem Wis­sens­stand das erste und einzige vol­lau­toma­tisierte Ein­tra­gungs- und Abgle­ichssys­tem für Mess­di­ener ist, startet ab Fron­le­ich­nam.

„MELEAS“, so der Name des Pro­gramms, wird auf einem Lap­top, der sich in der Mess­di­ener­sakris­tei befind­en wird, bere­it ste­hen. MELEAS ist in der Lage, Ein­tra­gun­gen aufzunehmen. Diese Ein­tra­gun­gen kön­nen dann mit den Dat­en aus dem Mess­di­ener-Plan abgeglichen wer­den. Damit kann das Ostergeld (Haken/Pluspunkte) schneller berech­net wer­den; man kann präzise sagen, wer wann gefehlt hat; es gibt nie wieder mick­rig-kleine Zettel und kaputte Kulis.

Jed­er Mess­di­ener erhält an Fron­le­ich­nam seine per­sön­lichen Anmelde­dat­en, um sich an MELEAS anzumelden. Während der ersten Tage nach der Ein­führung ste­ht min­destens eine Per­son bere­it, die sich mit MELEAS ausken­nt. Da MELEAS’ Benutze­r­ober­fläche ein­fach gehal­ten wurde und selb­sterk­lärend ist, dürfte es nicht lange dauern, bis jed­er Mess­di­ener ein MELEAS-Experte ist!

Leimersheim bei UTOPIAjetzt! vertreten – „Keine Feier ohne Speyer“

Die Gruppe hat es (mehr oder weniger) unbeschadet und mit (fast) dem gesamten Gepäck nach Hause geschafft. Vie­len Dank an die KJG für diese großar­tige Ver­anstal­tung! Wir bedauern jet­zt noch denjenigen/diejenige, der/die Utopi sein musste, ver­suchen uns den „U‑U-Utopia“-Ohrwurm aus dem Kopf zu schla­gen, sind ab sofort „geschlechterg­erecht“ und der KjG Tri­er nicht mehr böse, weil sie mit­tler­weile den Legofilm online gestellt haben. Wir bieten den Legofilm jet­zt auch in unser­er mediathek an:

Legofilm der im Rah­men der Aktion UTOPI­A­jet­zt! entstand

WUB-Einweihungsfete

Seit Feb­ru­ar wurde im Wub gepin­selt und gehäm­mert was das Zeug hält. Endlich sind wir soweit, das Wub ist fer­tig (bis auf den Boden). Jet­zt wird noch schnell aufgeräumt 🙂 und dann steigt unsere Ein­wei­hungs­fete am Sam­stag, den 26. April!

Bilder von der Reparat­u­rak­tion find­en Sie in der Mediathek – klick­en Sie hier

Das WUB hat schon einige Jahre auf dem Buck­el. Erst als Kinder­garten benutzt, jet­zt Heim für uns Mess­di­ener, die BuFis und die Näh­frauen. Man sieht es ihm an: Wände mussten gestrichen wer­den; die alten Lam­p­en mussten raus und Farbe musste rein! Kurz gesagt, das WUB brauchte eine Ver­jün­gungskur. Und die hat es bekommen!