Messdiener beim Patronatsfest Hl. Theodard

Am Sonntag, den 2. September 2018 feierte die Pfarrei Hl. Theodard ihr Patronatsfest: Dabei gedenkt die Pfarrei ihrem Namenspatron, dem Heiligen Theodard von Maastricht, der am 10. September vermutlich im Jahr 670 in Rülzheim den Tod fand. An ihn erinnert auch das Dieterskirchel zwischen Rülzheim und Rheinzabern.

Die Leimersheimer Messdiener begaben sich mit den Fahrrädern auf den Weg nach Rülzheim. In diesem Jahr fand die Feier des Patroziniums in der Kirche St. Mauritius statt; in den kommenden Jahren wandert der Festgottesdienst durch die vier Gemeinden der Pfarrei. Beim Festgottesdienst dienten jeweils drei Messdiener aus den vier Gemeinden.

In diesem Jahr gab es neben dem Patrozinium einen weiteren Anlass zum Feiern: Kaplan Deleep Reddy Allam wurde als neuer Kaplan der Pfarrei Rülzheim eingeführt. Er wird das Pfarrhaus in Leimersheim beziehen. Nach einem Sektempfang machten sich die Messdiener wieder auf den Weg nach Hause. In Kuhardt gab es für alle Teilnehmer noch ein Eis, ehe die Feier des Patroziniums im Jugendraum Msgr. ausklang.

(Foto: Wigand Schneiderheinze)

Viel Spaß beim gemeinsamen Messdienertag

Fotos: Gregory Meyer

Was muss man an einem heißen Sommertag alles machen? Grillen, Eisessen und eine Wasserschlacht stehen sicherlich auf jedermanns Todo-Liste. Und so kamen am vergangenen Samstag, den 9. Juli 2016 die vier Messdienergruppen der Pfarrei Hl. Theodard in Leimersheim zu einem Messdienertag zusammen, um all das gemeinsam zu erleben.

Die Gruppen aus Hördt, Kuhardt, Rülzheim und Leimersheim trafen sich am Leimersheimer Sportplatz. Zu Beginn wurde Gutes vom Grill serviert, ehe auf dem Sportplatz verschiedenste Sportarten gespielt wurden. Die bei diesem heißen Wetter obligatorische Wasserschlacht durfte natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer ein Eis. Wir danken allen Messdienergruppen und Teilnehmern für den schönen Nachmittag und freuen uns auf den nächsten gemeinsamen Messdienertag.

Bilder der Aktion