Werren 2020 – Messdiener sagen DANKE

Gerade in Zeiten von Ausgangssperren und Kontaktverbot ist es wichtig, das kirchliche Leben weiter zu erhalten. Da durfte das alljährliche “Werren” während der Ostertage natürlich nicht fehlen. Nach einer kurzen Planungsphase wurden Kleingruppen mit jeweils zwei Messdienern gebildet, die während der Tage die Glocken ersetzen sollten. Natürlich konnte das “große” Werren am Samstag nicht stattfinden, bei dem normalerweise alle Messdiener als Gruppe durch das Dorf ziehen und Spenden sammeln.

So mussten auch hier andere Wege gefunden werden, um diesen Schritt zu umgehen. Kleine Zettel mit einem Spendenhinweis wurden in die Briefkästen eingeworfen, um die Jugendgruppe bei der Finanzierung ihrer Aktionen und Gruppenstunden zu unterstützen.

Die Messdiener Leimersheim bedanken sich ganz herzlich bei der Leimersheimer Bevölkerung für die großartigen Spenden und Zuschüsse! Die Spenden fließen in allerlei Projekte der Jugendgruppe, sei es eine Anschaffung für den Gruppenraum, ein Ausflug, oder die Finanzierung der Einkäufe für die “Messdiener-Kochgruppe”.

Die Jugendgruppe bedankt sich nochmals herzlich für Ihre Unterstützung! Dank der Spenden können die Messdiener ihre Arbeit auch 2020 fortführen, wie Sie es gewohnt sind.