Zeltlager 2022

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen!

Habt ihr Lust auf Sonne, Lager­feuer und tolle Leute? Oder ste­ht euch mehr der Sinn nach Nacht­wan­derung, Gitar­ren­klänge und Hike? Alles in einem gibt es im Jahr 2022 endlich wieder beim Zelt­lager der Mess­di­ener St. Gertrud Leimer­sheim. In Zusam­me­nar­beit mit der Pfar­rei Hl. Theo­dard Rülzheim, den Mess­di­ener­grup­pen aus Hördt, Kuhardt, Neupotz und Rülzheim sowie den Bun­ten Fis­chen Leimer­sheim laden wir in diesem Jahr zum Chiem­see ein.

Unser Lager find­et von Mon­tag, den 22. August 2022 bis Son­ntag, den 28. August 2022 statt, also in der fün­ften Woche der Som­mer­fe­rien. Alle Kinder und Jugendlichen zwis­chen 9 und 18 Jahren sind her­zlich ein­ge­laden – aus den Gemein­den Hördt, Kuhardt, Leimer­sheim, Neupotz und Rülzheim – sowie deren Fre­unde. Wenn du Inter­esse an der Teil­nahme hast, kannst du dich mit dem nach­ste­hen­den Anmelde­for­mu­lar bis spätestens Fre­itag, den 18. Feb­ru­ar 2022 anmelden. Wir freuen uns auf ein aben­teuer­lich­es Zelt­lager mit dir!

Was?

Wan­dern, Spiele im Lager und Wald, Ort­serkun­dung, schwim­men, Lagerolympiade, Gesellschaftsspiele, Lager­feuer, Nachtwache, beten, sin­gen, Gottes­di­enst feiern und auch mal länger aufbleiben!

Wo?

Der Jugendzelt­platz liegt in der Nähe der Ortschaft Chem­ing im Land­kreis Traun­stein mit­ten in Ober­bay­ern – rund 430 km von uns ent­fer­nt. San­itäran­la­gen mit war­men Duschen ste­hen zur Ver­fü­gung. Der Platz liegt nahe des Ostufers mit direk­tem Blick auf den Chiem­see. Und ein Aus­flug zum „Bay­erischen Meer“ darf natür­lich auch nicht fehlen!

Wann?

Wir möcht­en Sie her­zlich zum Infoabend ein­laden, der am Mittwoch, den 20. Juli 2022 um 19:00 Uhr im Bürg­er­haus, Untere Haupt­str. 6, 76774 Leimer­sheim stat­tfind­et. Hier kön­nen let­zte Fra­gen gek­lärt werden.

Das Zelt­lager selb­st find­et in der fün­ften Woche der Som­mer­fe­rien statt: von Mon­tag, den 22. August 2022 bis Son­ntag, den 28. August 2022 auf dem Jugendzelt­platz Chiem­ing (Ober­bay­ern). Die Abfahrt ist am Mon­tag um 8:30 Uhr am Fest­platz in Leimer­sheim (Adresse für Nav­i­ga­tion­s­geräte: Am Fest­platz 1, 76774 Leimer­sheim). Die Rück­kehr am Son­ntag ist gegen 19:00 Uhr geplant.

Wer?

Her­zlich ein­ge­laden sind alle Kinder und Jugendlichen der Gemein­den Hördt, Kuhardt, Leimer­sheim, Neupotz und Rülzheim, die zwis­chen Juli 2004 und August 2013 geboren sind sowie deren Fre­undin­nen und Freunde.

Aktive Grup­pen­leit­er ab 18 Jahren kön­nen sich beim Zelt­lagerteam als Betreuer bewer­ben (Kon­tak­t­dat­en unten).

Mit wem?

Geleit­et wird das Zelt­lager von einem Betreuerteam beste­hend aus Mess­di­ener­lei­t­erin­nen und ‑leit­ern, Bun­ten Fis­chen sowie weit­eren frei­willi­gen Helferin­nen und Helfern.

Besuchstag

Auf­grund unser­er pos­i­tiv­en Erfahrun­gen aus den let­zten Jahrzehn­ten wer­den wir auch in diesem Jahr keinen Besuch­stag ein­pla­nen. Besuche während des Lagers durch Eltern, Ver­wandte, Bekan­nte oder Fre­unde sind nicht möglich!

Schlafen

Jed­er bringt sein eigenes Zelt mit bzw. nutzt dies mit Fre­un­den gemein­sam. Die Zelt­bele­gung wird im Voraus vere­in­bart. Sollte gar kein Zelt aufzutreiben sein, meldet euch bitte bei uns.

Kosten

Der Teil­nah­me­beitrag beläuft sich auf 195 Euro. Bei Anmel­dung mehrerer eigen­er Kinder ver­ringert sich der Betrag auf 180 Euro für jedes weit­ere Kind.

Wie geht’s weiter?

Nach­dem ihr euch angemeldet habt, bekommt ihr Anfang 2022 weit­ere Infos und eine Ein­ladung zum Infoabend. Dort kön­nen let­zte Fra­gen gek­lärt werden.

Zeltlagerfeeling

Wer schon­mal in einem Zelt­lager dabei war, weiß, dass es in dieser Zeit nicht um Handys­piele, Elek­tros­mog oder Social Media geht. Nein, viel besser!

Es geht vielmehr darum, neue Leute und alte Fre­unde noch bess­er ken­nen­zuler­nen, neue Dinge auszupro­bieren und gemein­sam etwas zu erleben. Gemein­sam essen, wan­dern, spie­len, sin­gen und beten ste­ht hier im Vorder­grund; aber auch mal Zeit für sich selb­st nehmen, abschal­ten und in der Natur die Ruhe genießen, die man manch­mal vor lauter Krach im All­t­ag nicht mehr hören kann. Natür­lich kann es in einem Lager auch zu Kon­flik­ten kom­men, doch die gilt es gemein­sam zu bewälti­gen. Auch das gehört zu einem guten Lager­leben dazu.

Das alles und noch mehr gehört unser­er Mei­n­ung nach zu einem Zelt­lager. Komm ein­fach mit und entschei­de selb­st, was für dich zu einem Lager dazugehört!

Überfallregeln

Zu einem guten Zelt­lager gehört natür­lich auch ein nächtlich­er Über­fall. Es ist üblich, dass befre­un­dete Jugend­grup­pen oder ehe­ma­lige Betreuer ein Zelt­lager über­fall­en und damit die Nachtwache auf die Probe stellen. Damit das ein Spaß für alle wird, gel­ten für Über­fälle fol­gende Regeln:

  • Über­fälle sind zur Unter­hal­tung der Kinder gedacht – sie sind nur ein Spiel.
  • Die Über­fal­l­en­den haben sich an die Lagerord­nung zu hal­ten. Dies bedeutet ins­beson­dere, dass die Über­fal­l­en­den nicht alko­holisiert sein dür­fen, keine Waf­fen mit sich tra­gen, keine Dro­gen kon­sum­iert haben oder mit­führen und den all­ge­meinen Respekt vor Teil­nehmern und Grup­pen­leit­ern wahren.
  • Kreative Ideen sind unbe­d­ingt erforder­lich! 0–8‑15-Überfälle sind verboten.
  • Der Über­fall muss von der Lager­leitung genehmigt und möglichst vor Lager­be­ginn, jedoch min­destens einen Tag zuvor, angekündigt wer­den. Nie­mand möchte bei wenig Schlaf mehrere Nächte infolge geweckt werden.
  • Über­fälle müssen bei Dunkel­heit stat­tfind­en, die Max­imal­dauer wird indi­vidu­ell festgelegt.
  • Pri­vatzelte dür­fen nicht betreten wer­den. Pri­vate Gegen­stände dür­fen nicht ver­steckt oder entwen­det wer­den. Die Lager­fahne darf aus­drück­lich entwen­det wer­den. Nach Ende des Über­falls sind jedoch sämtliche Gegen­stände zurück­zugeben. Eventuell entste­hende Schä­den müssen erset­zt werden.
  • Die Lagerteil­nehmer dür­fen nicht aus dem Lager gebracht werden.
  • Über­fal­l­ende haben die Möglichkeit, im Lager bis zum näch­sten Mor­gen zu über­nacht­en (inkl. Frühstück).
  • Wir freuen uns auf tolle Überfälle!

Kontakt

Hast du noch Rück­fra­gen? Du erre­ichst das Zelt­lager-Team der Mess­di­ener St. Gertrud Leimer­sheim unter der Tele­fon­num­mer (0176) 32269413 oder per E‑Mail an zeltlager@messdiener.org. Wir helfen gerne und freuen uns auf ein schönes Zelt­lager mit dir!

Bilder früher­er Zeltlager