Livestream Messe

Messdiener streamen zum letzten Mal aus St. Gertrud

Am 20.12.2020 war es endlich soweit: In Form von einem „Test­stream“ wurde zum ersten Mal eine Messe aus St. Gertrud über­tra­gen. Mit einem Team von 4 Leuten wurde sich so für die Über­tra­gung der Christ­mette vor­bere­it­et. Mit ca. 150 gle­ichzeit­i­gen Zuschauern wurde das Ange­bot erstaunlich gut angenommen.

Auf­grund der damals vor­liegen­den Coro­na-Aufla­gen entsch­ieden sich die Mess­di­ener dazu, das Ange­bot fortzuführen und die son­ntäglichen Gottes­di­en­ste virtuell anzu­bi­eten. In dieser Zeit verän­derte sich auch die genutzte Tech­nik – ein größer­er Videomis­ch­er musste angeschafft wer­den sowie auch ein neues Ton­mis­ch­pult. Neben einem selb­st­ge­baut­en Kam­er­akran kamen nun auch Vorschau­mon­i­tore sowie Ton­funkstreck­en zur gemein­samen Kom­mu­nika­tion zum Ein­satz. Auch die Ein­bindung von live einge­spiel­ten Unter­titeln entwick­elte sich in dieser Zeit. 

Heilige Messe live aus St. Gertrud Leimersheim

Vom 20. Dezem­ber 2020 bis zum 18. Juli 2021 haben die Mess­di­ener St. Gertrud Leimer­sheim die Gottes­di­en­ste aus der Kirche St. Gertrud Leimer­sheim live über­tra­gen. Auf­grund der gesunke­nen Inzi­denz­zahlen wurde das Ange­bot nach 45 Streams wieder eingestellt. Alle Über­tra­gun­gen und unser Mak­ing-of find­en Sie hier: