Drei neue Messdiener für St. Gertrud Leimersheim

Am Sontag, den 24. November 2019, durften die Messdiener St. Gertrud Leimersheim drei neue Ministranten in ihre Gemeinschaft aufnehmen. Kai Fischer, Silvan Großhans und Paul Wolf entschieden sich nach ihrer Vorbereitungsphase für den ehrenamtlichen Altardienst, indem sie in der feierlichen Zeremonie sich dazu bereiterklärten, Gott und den Menschen in Leimersheim zu dienen. Die Ministranten Leimersheim danken den drei neu Aufgenommenen für ihre Bereitschaft sowie auch ihren Gruppenleitern David Schoproni und Sebastian Strauch, die die Ausbildung übernahmen. Außerdem gilt dem Kirchenchor Dank, der für eine wundervolle musikalische Atmosphäre sorgte.

Im Anschluss an den feierlichen und gut besuchten Gottesdienst wurde im nebenanliegenden Bürgerhaus bei gutem Essen und tollem Programm noch weitergefeiert. Eingeladen waren die Messdiener sowie deren Freunde und Familien.

Während für die drei Neuen die Zeit als Messdiener gerade erst beginnt, blickt die Gruppe auch immer auf diejenigen, die bereits seit vielen Jahren in der Gemeinde aktiv sind: Geehrt wurden in diesem Jahr Maximilian Götz, Marco Fischer, Valentin Meyer und Noah Danner für 10 Jahre treue Mitgliedschaft.

Die Messdiener Leimersheim wünschen den neuen Ministranten viel Spaß in ihrer Gemeinschaft und danken den Jubilaren für ihr langfristiges und anhaltendes Engagement!