Messdiener mit Schlagershow bei der Wasserhinkel-Fasenacht

„Heeey!“ Die Messdiener St. Gertrud auf den Prunksitzungen der Lämerscher Wasserhinkel-Fasenacht (Foto: Lena Vonderschmitt).

Seit über einem Jahrzehnt beteiligen sich die Messdiener St. Gertrud Leimersheim an den Prunksitzungen der Lämerscher Wasserhinkel-Fasenacht – so auch in diesem Jahr zum Motto „Mit Herz und Hand ins Schlagerland“: Eine Gruppe um zwölf ältere Messdienerräte der Leimersheimer Ministrantengruppe sowie Gitarrist Martin Birkel führte die berühmte Volksmusikshow „Das Faschingsfest der Volksmusik“ auf.

Durch das Programm führten ein frech-frivoler Florian Silbereisen (Gregory Meyer) und eine gut gelaunte Helene Fischer (Christian Liebel), die nach kurzer Wartezeit an einer Baustellenampel auf der L549 vor dem begeisterten Publikum der ausverkauften Sport- und Freizeithalle auftraten. Mit dabei waren viele Musikacts und tolle Gäste.

Sebastian Dörrler trat als Wolfgang „Wolle“ Petry auf und gab den Klassiker „Das Industriegebiet“ zum Besten: Denn durch die vielen Flächenversiegelungen haben die Anwohner Leimersheims Zustände industriegeplagter Vororte industriegeplagter Großstädte zu befürchten. Das MDR-Fernsehballett um Jonathan Meyer, Tim Fischer, Alexander Klein und Marco Klobuciar überzeugte mit einem grazilen Tanz. Über das Kuhardter Osterfeuer auf einem Einweggrill, bei dem eigentlich nur noch die Würstchen gefehlt hätten, sangen Murphy (Patrick Klobuciar) und Spider (Tim Röther) von der Spider-Murphy-Gang in ihrem Superhit „Skandal in Leimersheim (Ostern in Kuhardt)“.

Es folgte eine ausgelassene Stimmungsrunde in Kooperation mit dem Musikverein Leimersheim mit altbekannten Schlagerklassikern und einer Polonaise durch den Saal, bei der sich auch Sitzungspräsident Michael Huber, Elferrat und das Prinzenpaar Claudia I. und Christian II. die Ehre gaben.

In der Rolle als FIFA-Prinzen traten die unrühmlichen und von ihren Ämtern suspendierten Fußballfunktionäre Sepp Blatter (Kai Rostek) und sein nie von der Seite weichender Schatten Michael Plattini (Nicolas Röther) auf. Passenderweise sangen sie ihr Lied „Alles nur gekauft (fi-fa-fi-fa)“. Zum Abschluss erschienen Helene Fischers heimliche Affäre Costa Cordalis (Jonathan Meyer) und der Germersheimer Landrat Frisch Brezel – Verzeihung – Fritz Brechtel (Tim Fischer) auf der Bühne. Landrat Brezel rundete das Programm mit einer Büttenrede mit Blick auf die Lokalpolitik ab. Beim großen Finale zum Lied „Huber, du hast es oft nicht leicht“ kamen noch einmal alle Akteure auf die Bühne, ehe die Darbietung mit dem Knall von Konfettikanonen und einem melodischen „Helau“ endete.

Die Messdiener St. Gertrud möchten den Zuschauern für die gute Stimmung danken und freuen sich auf das kommende Jahr.