„Suche den Frieden und jage ihm nach“ – Messdiener bei der internationalen Romwallfahrt 2018 (Teil 2)

Am Dienstagmorgen, den 31.07.2018 machten sich die Leimersheimer Messdiener Sankt Gertrud schon früh auf den Weg zum Petersdom. Dort wurde zusammen mit anderen Pfarreien aus dem Bistum Speyer an einem der vielen Altäre des Petersdoms Gottesdienst gefeiert, zelebriert von den Kaplänen Thomas Ott und Alexander Klein. Nach der Messe ging es dann erstmals für die Ü15-jährigen richtig los: Beginnend mit einer Führung unter den Tiefen des Petersdoms gelangten die Leimersheimer Messdiener immer weiter zum Herzstück des Doms sowie auch zu einer wichtigen Pilgerstätte: dem Petrusgrab. Nach einem kurzen Mittagessen versammelten sich alle Messdiener, die sich auf die lange Reise nach Rom begeben hatten, am Petersplatz, um an dem wichtigsten Programmpunkt der Reise teilzunehmen: der Papstaudienz. Die Messdiener Leimersheim hatten das Glück, nur wenige Meter vom Papst entfernt stehen zu dürfen, so war es für alle ein bereichernder Nachmittag. Der Abend dieses spannenden Tages wurde mit einem kurzen Abendimpuls beendet.
„Suche den Frieden und jage ihm nach“ – Messdiener bei der internationalen Romwallfahrt 2018 (Teil 2) weiterlesen

„Suche den Frieden und jage ihm nach“ – Messdiener bei der internationalen Romwallfahrt 2018 (Teil 1)

Etwa alle vier Jahre findet die internationale Messdiener-Romwallfahrt statt, die vom internationalen Ministrantenbund (CIM) veranstaltet wird. In diesem Jahr begaben sich ca. 60.000 Messdienerinnen und Messdiener aus aller Welt, unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Ps 34,15b), auf den Weg nach Rom.

„Suche den Frieden und jage ihm nach“ – Messdiener bei der internationalen Romwallfahrt 2018 (Teil 1) weiterlesen

Patronatsfest St. Gertrud: Messdiener laden zum Frühlingscafé ein

Am 17. März jeden Jahres gedenkt die Kirche der Heiligen Gertrud von Nivelles, die am 17. März 659 starb. Sie soll eine hochgebildete Frau und hervorragende Kennerin der Bibel gewesen sein. Als Schutzpatronin der Krankenhäuser, Armen, Witwer, Pilger und Gefangenen, Gärtner, Feld- und Gartenfrüchte wird sie bei Fieber oder Mäuseplagen angerufen. Die Leimersheimer Kirche ist der Hl. Gertrud geweiht; die erste Erwähnung dieses Patroziniums findet sich bereits im Jahr 1322.

Am Sonntag, 18. März 2018 laden die Messdiener daher zur Feier des Patronatsfestes zu einem Frühlingscafé ein: Die Hl. Messe zum Patrozinium findet um 9 Uhr statt. Im Anschluss werden Kaffee und Kuchen gegen eine Spende angeboten. Der Erlös kommt der Romreisegruppe der Messdiener zugute: 15 Messdiener unserer Gemeinde machen sich im August 2018 auf den Weg zur internationalen Messdienerwallfahrt nach Rom. Bei gutem Wetter findet das Frühlingscafé vor der Kirche St. Gertrud statt, bei schlechtem Wetter darin. Die Messdiener St. Gertrud laden herzlich ein!