Sternsingen

Die Sternsinger kommen: Am 9. Januar 2016 auch zu Ihnen

„Segen brin­gen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!“ heißt das Leit­wort der 58. Aktion Dreikönigssin­gen, das aktuelle Beispiel­land ist Bolivien.

Mit ihrem Mot­to machen die Sternsinger gemein­sam mit den Trägern der Aktion – dem Kin­der­mis­sion­swerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholis­chen Jugend (BDKJ) – über­all in Deutsch­land darauf aufmerk­sam, wie wichtig Respekt im Umgang der Men­schen miteinan­der ist: Beson­ders in diesen Zeit­en, in denen viele Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz und dem Leben­snotwendig­sten nach Deutsch­land kommen.

Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit

So heißt das Leit­wort der 58. Aktion Dreikönigssingen, die als Beispiel­land Bolivien in den Blick rückt. Mit diesem Mot­to machen die Sternsinger darauf aufmerk­sam, wie wichtig Respekt im Umgang der Men­schen miteinan­der ist.

Das gilt für Bolivien, weltweit und konkret hier bei uns: Beson­ders jet­zt, wenn viele Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz und dem Leben­snotwendig­sten nach Deutsch­land kommen.

Die Sternsin­gerin­nen und Sternsinger sind 2016 für mehr Respekt auf unseren Straßen unterwegs!

Sternsinger beim Sammeln (Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk)

Wir sammeln…

(Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk)

… bei der diesjährigen Sternsinger­ak­tion für die Pro­jek­te von Sr. Miguela in Ghana und für das weltweite Kin­der­mis­sion­swerk „Die Sternsinger“.

2015 sam­melten die Sternsin­gerin­nen und Sternsinger mit Ihrer Hil­fe bun­desweit 45.542.162,15 € für notlei­dende Kinder.

2014 kon­nten mit dem gesam­melten Geld 1.609 Pro­jek­te in 99 Ländern gefördert werden.

Die Sternsinger besuchen am Sam­stag, den 9. Jan­u­ar 2016 ab 9 Uhr alle Haushalte in Leimersheim.

Könige gesucht (Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk)

Könige gesucht!

(Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk)

Die Aktion Dreikönigssingen ist die weltweit größte Hil­f­sak­tion von Kindern für Kinder. 2015 waren in 10.515 Pfar­rge­mein­den und Ein­rich­tun­gen Mädchen und Jun­gen unter­wegs, weil sie den Segen Gottes an die Häuser Ihres Ortes brin­gen und Geld für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt sam­meln wollen … und natürlich weil dies jede Menge Spaß macht!

Sei auch Du 2016 dabei!

Mit­machen kann jed­er ab der 3. Grund­schulk­lasse. Vortr­e­f­fen und Aussendungs­gottes­di­enst: Mittwoch, den 6. Jan­u­ar 2016, 17:00 Uhr, Pfarrsaal/Kirche

Segen (© Benne Ochs / Kindermissionswerk)

Wir bringen den Segen Gottes direkt an Ihre Haustür!

(Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk)

Unter dem Leit­wort des bun­desweit­en Dreikönigssin­gens „Segen brin­gen – Segen sein“ besuchen die Sternsin­gerin­nen und Sternsinger zu Beginn des Jahres 2016 wieder alle Bewohner­in­nen und Bewohn­er Leimer­sheims und wünschen:

Chris­tus seg­ne* dieses Haus (Chris­tus Mansionem Bened­i­cat).

* Seg­nen bedeutet, Gutes wünschen.

Grundschüler beteiligen sich an Aktion „Leben retten!“

Grund­schüler bemalen ein Brett mit Botschaften an Flüchtlinge und Politiker

Am Dien­stag, den 14. Juli 2015 besucht­en die Mess­di­ener St. Gertrud Leimer­sheim die Kar­di­nal-Wen­del-Grund­schule. Im Rah­men ein­er Schul­stunde gab es zunächst eine Ein­führung in die Flüchtlings­the­matik mit einem Film. Die Grund­schüler hat­ten aus Zeitung und Nachricht­ensendun­gen schon viel über dieses The­ma gehört. Gemein­sam kon­nten auch viele Fra­gen gek­lärt wer­den. Im Anschluss bemal­ten die Grund­schüler ein Brett mit ihren ganz per­sön­lichen Botschaften an Flüchtlinge und Poli­tik­er. Damit beteili­gen sich die Grund­schüler an der Aktion „Leben ret­ten!“ des Kin­der­mis­sion­swerks „Die Sternsinger“, das sich auch für die Durch­führung der Sternsinger­ak­tion am Anfang jeden Jahres ver­ant­wortlich zeichnet.

Start der Aktion „Leben retten!“ – aus Holzplanken wird ein symbolisches Rettungsboot

Mess­di­ener aus den vier Gemein­den sowie Pfr. Kolb und Bürg­er­meis­ter Matthias Schardt bemal­ten das erste Brett

Das Kin­der­mis­sion­swerk „Die Sternsinger“ organ­isiert seit 1959 die Aktion Dreikönigssin­gen in Deutsch­land. „Leben ret­ten!“ heißt die neue Flüchtlingsak­tion für Kinder, die das Kinder­hil­f­swerk jet­zt ges­tartet hat und an der sich die Mess­di­ener St. Gertrud beteili­gen. Kreativ kön­nen Kinder und Jugendliche ihre Sor­gen um Flüchtlinge weltweit zum Aus­druck brin­gen, deren Schick­sal beina­he täglich in den Nachricht­ensendun­gen the­ma­tisiert wird.

Die Sternsinger sagen DANKE für Ihre Spenden!

Grup­pen­fo­to der Leimer­sheimer Sternsinger (Foto: Arndt Gysler)

Am Sam­stag, den 10. Jan­u­ar 2015 waren die Sternsinger in den Leimer­sheimer Straßen unter­wegs. Unter dem Mot­to „Segen brin­gen, Segen sein“ bracht­en Sie den Segen Gottes zu den Men­schen. Im Fokus der 57. Aktion Dreikönigssin­gen des Kin­der­mis­sion­swerkes „Die Sternsinger“ ste­ht die gesunde Ernährung von Kindern auf den Philip­pinen und weltweit: Denn auf den Philip­pinen ist fast jedes dritte Kind unter- oder man­gel­ernährt. Von den Spenden wer­den unter anderem fachkundi­ge Betreu­ungs- und Begleitungsange­bote gefährde­ter Kinder und Jugendlich­er sowie schwan­ger­er Frauen, ein Schul­fach Ernährung oder die Ver­sorgung durch aus­ge­wo­gene Mahlzeit­en finanziert.

Sternsingerinfostunde in der Kardinal-Wendel-Schule

Mess­di­ener St. Gertrud informieren über die Sternsinger­ak­tion in der Kar­di­nal-Wen­del-Grund­schule (Foto: Mar­co Klobu­ciar)

In der let­zten Schul­woche vor den Wei­h­nachts­fe­rien besucht­en drei Mess­di­enerräte der Mess­di­ener St. Gertrud die Leimer­sheimer Kar­di­nal-Wen­del-Schule, um die Grund­schüler der zweit­en bis vierten Klasse über die Aktion Dreikönigssin­gen des Kin­der­mis­sion­swerkes „Die Sternsinger“ zu informieren. Gezeigt wurde der Sternsinger­film von und mit WilliWeitzel. Die Mess­di­ener erk­lärten, was Sternsinger genau tun und infomierten über die diesjährige Sternsingeraktion: