Frühschichten der Jugend in dieser Fastenzeit

Wenn wir ehrlich zu uns selber sind, dann merken wir, dass in unserem Leben nie alles einfach optimal ist. Wir sind nicht perfekt. In der Fastenzeit sind wir dazu eingeladen nachzudenken, was uns gut tut und was wir besser sein lassen. Es ist eine Zeit zum Nachdenken und Aufräumen in unserem Leben. Dabei kann es helfen unseren gewohnten Tagesablauf zu verändern. Wir möchten dich dabei unterstützen und laden deshalb zu kurzen Denkanstößen jeweils freitagmorgens um 06.00 Uhr ein. Beginn ist in der Kirche, im Anschluss gibt es Frühstück im Pfarrsaal. Vielleicht hast du ja 15 Minuten für Gott übrig, auch wenn dein Bett noch so verlockend warm ist?