LICHTERLEBEN: Messdiener laden zu Lichtspektakel ein

„Es werde Licht!“ Ein passenderes Mot­to für ihre neue Ver­anstal­tungsrei­he LICHTERLEBEN hät­ten sich die Mess­di­ener St. Gertrud wohl nicht aus­denken kön­nen: Ein Woch­enende lang ver­wan­deln sie den Innen­raum der Leimer­sheimer Kirche St. Gertrud zur Pro­jek­tions­fläche. An drei Aben­den wird jew­eils vier Mal hin­tere­inan­der ein rund 20-minütiges Licht­spek­takel aufgeführt.

In der ersten Aus­gabe von LICHTERLEBEN wid­men sich die Mess­di­ener der Schöp­fungs­geschichte: In liebevoller Kleinar­beit ani­mieren sie das Sech­stagew­erk, das mit der Tren­nung des Lichts von der Fin­ster­n­is begin­nt und in der Schöp­fung des Men­schen gipfelt. Die Besuch­er erwartet eine beein­druck­ende Licht­show mit Hochleis­tung­spro­jek­toren und über 50 Scheinwerfern.

Die Vor­führun­gen find­en von Fre­itag, den 20. August bis Son­ntag, den 22. August 2021 statt. Ein­lass ist jew­eils um 20:45 Uhr, 21:30 Uhr, 22:15 Uhr und 23:00 Uhr, die Vor­führung begin­nt kurz danach. Kon­tak­t­dat­en müssen zur Nachver­fol­gung hin­ter­legt wer­den; ein Check-in per Luca-App ist möglich. Der Ein­tritt ist frei.

Hier geht’s zum aktuellen Teas­er von LICHTERLEBEN