Nikolausservice 2020: Der echte Nikolaus besuchte die Kinder der Umgebung

Bereits seit einigen Jahren bieten die Messdiener St. Gertrud Leimersheim einen Nikolausservice an: Dabei können Familien beim Nikolausbüro einen Termin vereinbaren, die der Bischof Nikolaus im Vorfeld des oder am 6. Dezember besucht.

Im Jahr 2020 stand der Nikolausservice unter den besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie. Grundsätzlich im Freien, mit Abstand und unter Beachtung der Personenbeschränkungen konnte der Nikolaus wieder viele Kinder in der Umgebung beschenken und damit immerhin ein Stückchen Normalität zum Jahresende bringen. Vor jedem Haus wurde die Geschichte des Heiligen Nikolaus erzählt. Auf Wunsch dürfen die Kinder ein Lied oder Gedicht vortragen, ehe der Nikolaus aus seinem goldenen Buch vorliest und Geschenke an die Kinder übergibt. Als besonderes Angebot war der Nikolaus in diesem Jahr zudem beim Outdoor-Weihnachtsmarkt des Hotels Krone in Hayna im Einsatz.

Mit ihrem Nikolausservice beteiligen sich die Messdiener an der Aktion “Vorfahrt für den Nikolaus”. Diese Aktion möchte auf den Heiligen Bischof Nikolaus von Myra aufmerksam machen, der sich im Besonderen für Arme und Kinder einsetzte. Seine Person und sein Wirken sollen dabei in den Vordergrund gerückt werden, in Abgrenzung zur Kunstfigur des Weihnachtsmanns. Passend dazu fanden auch alle großen und kleinen Messdiener am 6. Dezember einen fair produzierten Schokonikolaus vor ihrer Haustür.