Nikolaus gesucht? Service der Messdiener für Leimersheim und die Umgebung

Jedes Jahr freuen sich auf der ganzen Welt Millionen große und kleine Kinder auf den Nikolaus, Sinterklaas oder Santa Clause. Die Figuren gehen auf den Heiligen Nikolaus von Myra zurück, der sein geerbtes Vermögen unter den Armen verteilte. Der Nikolaus ist schwer beschäftigt: Je nach Region ist er zwischen Anfang Dezember und Ende Februar unterwegs.

Auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus wieder zu Ihnen: Die Messdiener St. Gertrud Leimersheim bieten am und rund um den 6. Dezember 2017 einen Nikolausservice für Leimersheim und die Umgebung an. Der Bischof Nikolaus besucht die Menschen und überreicht die Geschenke bei einer individuell abgesprochenen kleinen Feier – zuhause in der Familie, im Kindergarten, in der Schule, im Verein oder im Betrieb.

Anfragen werden im Nikolausbüro unter der E-Mail-Adresse nikolaus@messdiener.org entgegengenommen.

Messdienerrat im Advent (Teil 1): Zwischen Heiligen Pforten und Lebkuchenherzen

Jedes Jahr beschäftigt sich der Messdienerrat, das Leitungsgremium der Messdiener St. Gertrud Leimersheim, in der Veranstaltungsreihe „Messdienerrat im Advent“ mit inhaltlichen Themen: An jedem Wochenende im Advent besucht ein Referent zu einem bestimmten Thema den Messdienerrat.

Messdienerrat im Advent (Teil 1): Zwischen Heiligen Pforten und Lebkuchenherzen weiterlesen

Nikolausservice der Messdiener St. Gertrud für Leimersheim und Umgebung

Jedes Jahr freuen sich auf der ganzen Welt Millionen große und kleine Kinder auf den Nikolaus, Sinterklaas oder Santa Clause.

Die Figuren gehen auf den Heiligen Nikolaus von Myra zurück, der sein geerbtes Vermögen unter den Armen verteilte. Der Nikolaus ist schwer beschäftigt: Je nach Region ist er zwischen Anfang Dezember und Ende Februar unterwegs.

Nikolausservice der Messdiener St. Gertrud für Leimersheim und Umgebung weiterlesen

Messdiener St. Gertrud starten Nikolaus-Service für Leimersheim und die Umgebung

JEDES JAHR freuen sich Millionen große und kleine Kinder auf der ganzen Welt auf den Nikolaus, Sinterklaas oder Santa Clause. Alle Figuren gehen auf den Heiligen Nikolaus von Myra zurück, der sein geerbtes Vermögen unter den Armen verteilte. Der Nikolaus ist schwer beschäftigt: Je nach Region ist er zwischen Anfang Dezember und Ende Februar unterwegs.

Messdiener St. Gertrud starten Nikolaus-Service für Leimersheim und die Umgebung weiterlesen

Weihnachtsmannfreie Zone – aber fair!

Bei der Aktion „Weihnachtsmannfreie Zone – aber fair“, die vom BDKJ Speyer in Kooperation mit dem Bonifatiuswerk durchgeführt wird, geht es darum, die Person des heiligen Nikolaus wieder in den Vordergrund zu stellen. Sehr oft wird er nämlich mit dem von der Konsumindustrie propagierten „Weihnachtsmann“ in rotem Gewand und mit weißer Bommelmütze verwechselt.

Als Bischof von Myra (das liegt in der heutigen Türkei) hat der heilige Nikolaus, dessen Ehrentag am 6. Dezember gefeiert wird, armen und bedürftigen Menschen geholfen. Er gilt als Freund der Kinder und steht für Uneigennützigkeit, Solidarität, Nächstenliebe, Schenken und Teilen. Seine Zeichen sind die Mitra und der Bischofsstab – und eben nicht die rote Zipfelmütze mit weißem Bommel.

Die Aktion „Weihnachtsmannfreie Zone – aber fair“ stellt sich gegen den Konsumwahn, der bereits im September mit dem Lebkuchenverkauf beginnt. Sie will Mut machen, den Advent wieder als Zeit der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, das Fest der Geburt des Christkindes zu gestalten.

Weitere Informationen und Material zur Aktion „Weihnachtsmannfreie Zone – aber fair“, findet man im Internet unter www.vorfahrt-fuer-den-nikolaus.de.

Infos und Material zur Aktion