Volkslauf: Messdiener verteidigen Dorfmeistertitel

Am Sonntag, den 18. Juni 2017 veranstaltete der TGV Leimersheim e.V. seinen 37. Volkslauf. Auch in diesem Jahr wurden die Dorfmeisterschaften in einem Lauf über fünf Kilometer ausgetragen. Zum zweiten Mal in Folge konnten sich die Messdiener St. Gertrud den ersten Platz sichern: Bereits im Jahr 2016 konnten die Messdiener die Dorfmeisterschaften im Laufen für sich entscheiden und verteidigten somit den Titel des Dorfmeisters.

Gewertet wurden jeweils die schnellsten zwei Läufer eines Teams. Die Messdiener St. Gertrud Leimersheim schickten ein bewährtes Team aus vier Läufern ins Rennen: Kai Rostek (21:35 Min.) und Noah Danner (21:42 Min.) machten mit der Gesamtzeit von 43:17 Minuten den Sieg für die Messdiener perfekt. Vervollständigt wurde das Team von Maximilian Götz (23:27 Min.) und Christian Liebel (26:23 Min.), die sich gegenüber dem Vorjahr weiter verbessert haben. Kai Rostek erreichte zudem den dritten Platz in der Einzelwertung über alle Teilnehmer der Dorfmeisterschaften.

Die Messdiener St. Gertrud danken dem TGV Leimersheim herzlich für die Organisation. Unter dem Motto „aller guten Dinge sind drei“ wollen sie den Titel auch im kommenden Jahr verteidigen.