Zeltlageralternative goes Skandinavien

Auch in diesem Jahr bieten die Messdiener St. Gertrud Leimersheim wieder eine Zeltlageralternative an. Als besonderes Special in diesem Jahr geht es auf in den hohen Norden.

In einem der vielen naturbelassenen Campingplätze Norwegens, die ganzjährig verschneit sind, wird sich unsere Gruppe niederlassen. Dabei kommen keine normalen Zelte zum Einsatz, sondern speziell temperaturabgeschirmte Zelte, damit sich die Teilnehmer auch bei Nachttemperaturen von nicht selten kälter als -20 Grad Celsius wohl fühlen können. Für Hardliner bieten wir auch dieses Mal wieder Hikes an. Die dafür benötigte Ausrüstung (Isolierschichtschlafsäcke, Anti-Wolf-Spray, Sonnencreme, …) stellen wir.

Auch wird es dieses Mal wieder Spiele geben, die speziell auf die einmalige, wunderschöne landschaftliche Umgebung zugeschnitten sind. So freuen wir uns, dieses Mal Schneefußball, Schneefrisbee, Schneeschlamm- und Schneehandtuchschlachten anbieten zu können. Als besonderes kulinarisches Highlight wartet unter anderem Schneeschniposa im Wolfspelz auf.

Alle Teilnehmer werden gebeten, mindestens vier Winterjacken (übereinander anziehbar), mehrere Pullover, lange Unterhosen, Thermoskannen sowie eine Badehose (für den Badetag) mitzunehmen. Der Reisepreis wird transportbedingt zwischen 595,07 und 615,91 Euro pro Teilnehmer (511,34 Euro für Geschwister) liegen – inklusive Miete für einen Husky. Die Zeltlageralternative geht vom 13. bis zum 16. Juli 2011 (wegen des Schmugglerfestes).

Dies war unser Aprilscherz für dieses Jahr. Erinnern Sie sich noch an unseren Aprilscherz von 2008?