Freilichtkino der Messdiener Leimersheim

Regelmäßige Gruppenstunden und Events sind ein wesentlicher Bestandteil der kirchlichen Jugendarbeit. Selbstverständlich war die Umsetzung dieser Aktionen in den letzten Monaten nur bedingt bis gar nicht möglich, was nun, wenn auch unter Beachtung vieler Regeln, langsam wieder umsetzbar wird. So haben auch die Messdiener Leimersheim nach langer Zeit wieder ein erstes Event auf die Beine gestellt. Am 14. August waren die Teilnehmer der Jugendgruppe beim “Messdiener-Freilichtkino” dazu eingeladen, bei Popcorn, Chips und erfrischenden Getränken sich einen Film unter freiem Himmel anzusehen.

Begonnen wurde mit einem leckeren Abendessen. Bei Salaten und Köstlichkeiten vom Grill konnten sich die Teilnehmer auf einen entspannten Abend einstellen. Dann ging es direkt los mit dem Film. Geschaut wurde “Die Zahnfee auf Bewährung”, ein zusammen ausgesuchter Film, welcher aufgrund des komödiantischen Genres schnell für gute Stimmung sorgte. Als Ort für die Veranstaltung eignete sich der Hof vorm Monsignore, dem Gruppenraum der Messdiener. Auch hier mussten die Corona-Maßnahmen beachtet werden: Popcorn und andere Snacks wurden für jede Person separat serviert; zudem mussten alle Teilnehmer 1,5 Meter entfernt voneinander sitzen. Dies klappte erstaunlich gut, für was sich die Organisatoren am Ende der Veranstaltung herzlich bedankten.

“Besondere Maßnahmen erfordern außergewöhnliche Ideen” – das hat sich der Messdienerrat, das Leitungsgremium der Jugendgruppe, für die Corona-Zeit als Ziel gesetzt. Am kommenden Wochenende fährt der Messdienerrat auf das alljährliche “Messdienerratswochenende”, bei dem über weitere Ideen und Konzepte beraten, entschieden und abgestimmt wird, um auch in der Zukunft der Gruppe weiterhin tolle Events bieten zu können.