Messdienerratswochenende 2017 in Speyer

Wie jedes Jahr hat sich der Messdienerrat, die Leiterrunde der Messdiener St. Gertrud Leimersheim, zur Reflektion der vergangenen Aktionen, der Besprechung des aktuellen Standes sowie anstehender Termine und Veranstaltungen für das zukünftige Jahr an einem Wochenende zusammengesetzt. Dieses Jahr waren wir vom 20. bis zum 22. Oktober im Priesterseminar St. German Speyer untergebracht.

Nachdem wir freitags angekommen waren, ging es direkt mit den ersten Arbeitseinheiten los, in denen vor allem aktuelle Problemstellen sowie Wünsche für die Zukunft gesammelt wurden. Nach dem Abendessen gingen wir in Richtung Speyerer Dom, um uns mit Domkaplan Tobias Heil und den Messdienern der Domgemeinde Mariä Himmelfahrt zu treffen, die uns in der Dunkelheit durch den Dom führten. Danach haben wir noch einen kleinen Abstecher zur Herbstmesse auf dem Messplatz gemacht und sind im Anschluss wieder zum Priesterseminar zurückgekehrt.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück und einem kleinen Film über die Heilige Edith Stein in das Kloster St. Magdalena. Sr. Raphaela führte uns ein Tonbild über das Leben von Edith Stein vor. Danach wurden wir von der persönlichen Referentin des Bischofs Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Elisa Ahrens, im Bischofshaus empfangen. In der Edith-Stein-Hauskapelle haben wir eine Firmerinnerung in Form verschiedener Stationen erlebt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Domnapf ging es wieder ins Priesterseminar zurück. Hier wurden wir von Regens Markus Magin durch das Priesterseminar geführt. Den Abend haben wir mit der Vorbereitung für kommende Veranstaltungen verbracht und ihn mit Gruppenspielen ausklingen lassen.

Am Sonntag wurden direkt nach dem Frühstück die Zimmer geräumt und wir haben gemeinsam mit unseren Kollegen von St. Joseph Speyer bei der Heiligen Messe in der Seminarkirche St. German Speyer gedient. Nach den letzten beiden Arbeitseinheiten traten wir pünktlich um 14:30 Uhr die Heimreise an.